+

Melanzane alla Parmigiana Light

La Parmigiana“ ist aus der italienischen Küche nicht wegzudenken. Mehrere Regionen – Emilia Romagna, Kampanien und Sizilien – erheben Ansprüche auf die Urheberschaft der Parmigiana, mit köstlichen und voneinander abweichenden Rezepturen. Hauptzutat sind stets Auberginen (melanzane), die meist in Mehl gewendet oder paniert und anschließend
frittiert oder gebraten werden. In unserer Light-Version sind sie dagegen gegrillt. Nicht nur bei VegetarierInnen sehr beliebt!

Für 2 Personen:
• 1 Aubergine
• 30 g Basilikum
• 2 Rispentomaten
• 30 g Parmigiano Reggiano DOP

• 30 g Parmigiano Reggiano DOP
• 30 g Mozzarella DOP
• EL natives Olivenöl extra
• Salz und Pfeffer


Zubereitung

Aubergine in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Den Kontaktgrill auf 260 ° vorheizen und warten, bis die Temperaturkontrollleuchte erlischt. Nun die Auberginenscheiben 3 Minuten grillen.
Die Tomaten waschen und vierteln, das Innere (Kerne) entfernen. Mit Salz und Olivenöl abschmecken und 4 Minuten bei 230° im Kontaktgrill grillen. Basilikum abtupfen, mit Öl und Salz in den Stabmixer oder Mörser geben, alles vermischen (Alternativ: fertiges Basilikumpesto verwenden). Eine Auberginenscheibe auf dem Teller anrichten, eine Scheibe Mozzarella, geriebenen Parmesan, die Tomatenviertel und einige Tropfen Basilikumpesto darüber geben, Vorgang wiederholen. Mit einer Auberginenscheibe abschließen.
Mit einem Blatt Basilikum und Basilikumpesto garnieren.


Empfohlene Grillfläche: Glatt / Geriffelt (Modell 160001)

WEINEMPFEHLUNG

Ursprungsbezeichnung/ Wein: Etna DOC
Erzeuger: Tenuta Monte Gorna
Rebsorte: Carricante 60% – Catarratto 40%